Silvesterurlaub in Lenggries Teil 2 von 5

Tag 1:

Nach einer sehr guten Nacht standen wir am Morgen des 29.12.16 wieder auf und gingen zum Frühstück. Es gab von 7:45 Uhr bis 9:00 Uhr Frühstück. Es gab jeden Morgen eine sehr große Auswahl an Essen, es gab Brötchen, Brezeln und Laugenstangen. Als Belag gab es dann Marmelade, Nutella, Honig, Käse und Wurst. Es gab Müsli, Cornflakes, Naturjoghurt und Erdbeerjoghurt. Zum trinken gab es Morgens Kaffee, Tee, Kakao und Wasser. Außerdem durfte man sich jeden Morgen ein Lunchpaket für den Tag machen. Das Lunchpaket durfte 1 Riegel 1 Obst und Brötchen enthalten. Es gab Äpfel, Kiwis und Orangen. Und an Riegeln gab es Balisto, Bounty und Snickers.

Nach dem leckeren Essen machten wir uns auf den Weg zur Brauneckbergbahn direkt im Ort. Es war eine wunderschöne Fahrt, wir hatten einen wirklich traumhafte Aussicht auf Lenggries. Als wir dann oben angekommen waren sahen wir dann auf der anderen Seite ganz viele Berge es war wunderschön.

Aussicht vom Brauneck auf die Berge

Nachdem wir ganz viele Bilder gemacht haben schauten wir uns erstmal auf dem Brauneck um. Was uns sofort aufgefallen war dass überall Schnee lag. Es war wunderschön.

Für diesen Tag haben wir uns vorgenommen zum Latschenkopf zu wandern. Man konnte ihn schon vom Brauneck aus sehen und es waren auch nur 3,5 km aber man brauchte trotzdem 2-3 Stunden bis zum Latschenkopf. Der Grund war der dass man sehr viel klettern musste und auch manchmal sehr aufpassen musste weil es sehr glatt war.

Wir sind sehr früh Morgens auf dem Brauneck gewesen deswegen waren noch kaum Menschen dort. Der Weg zum Latschenkopf war echt sehr schön wir waren immer wieder erstaunt was eine tolle Aussicht zu sehen war. Wir machten immer wieder kleine Pausen.

Schnee:-)

Als wir auf dem Latschenkopf angekommen waren wurden wir mit einem 360° Grad Ausblick überrascht, es war traumhaft, wir machten eine ganz große Pause auf dem Latschenkopf und so langsam kamen auch ein paar mehr Menschen auf die Berge.

Aussicht vom Latschenkopf

Nach der wunderschönen großen Pause machten wir uns wieder auf den Rückweg. Als wir wieder am Brauneck angekommen waren gingen wir in das Panorama-Restaurant und haben eine Käseplatte gegessen und ein warmes Skiwasser getrunken.

Skiwasser

 

Nach dem leckeren Essen fuhren wir mit der Brauneckbergbahn wieder zurück nach Lenggries und fuhren wieder in die Jugendherberge.Um 17:00 Uhr gab es dann wieder Suppe und um 18:00 Uhr warmes Abendessen. An diesem Abend gab es Spaghetti Bolognese und für die Vegetarier Ravioli mit Käsesoße. Nach dem Essen wurde dann volkstanzen angeboten. Ich kann dazu aber leider nichts schrieben weil ich dort nicht mitgemacht habe. Das war der erste Tag. Morgen kommt der 3. Teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.